Wärmelampe für Tiere

Wie kann eine Wärmelampe bei Tieren angewendet werden?

Wie kann eine Wärmelampe bei Tieren angewendet werden?

Nicht nur Menschen haben es gerne warm, auch Tiere brauchen manchmal ein paar Grad mehr. Dafür eignet sich unter anderem eine Wärmelampe bestens, denn sie sorgt für natürliche Wärme. Aber wie kann man eine Infrarot Wärmelampe für Tiere verwenden und wo braucht man sie?

Einsatz einer Wärmelampe für Tiere

Wärmelampe für Tiere

Im Bauernhof halten Wärmelampe für Tiere alle Bewohner im Stall warm. Hier brauchen Landwirte eine Wärmelampe unter anderem für die Küken, damit diese optimal aufwachsen können, auch wenn die Henne nicht dabei ist. Die Küken Wärmelampe ist aber nicht die einzige Wärmelampe im Stall. Neben der Wärmelampe für Küken gibt es manchmal auch noch andere Wärme Stehlampe auf der Koppel für Pferde, wenn diese etwa auch Nachts draußen bleiben. Da die Temperaturen oft sehr tief sinken können, kann man so Krankheiten unter den Vierbeinern vermeiden.

 

Diese Wärmelampen sind daher sehr wichtig und dürfen nicht ausfallen. Solche Wärmelampen für Vögel und Reptilien müssen regelmäßig von Fachpersonal gewartet und betreut werden.
Auch in einem Haus mit Hund kann man eine Wärmelampe verwenden, wenn der Vierbeiner im Winter etwa auf der Terrasse sitzen möchte oder draußen lebt, ist eine Wärmelampe für die Terrasse ideal, damit er nicht unnötig friert.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Was ist eine Höhensonne?

Rotlichlampenwirkung bei Erkältungen

Infrarotlampe bei einer Mittelohrentzündung

Scroll to Top