infrarotlampe anwendung wie lange

Wie lange sollte man Infratrotlampen anwenden?

Wie lange sollte man Infratrotlampen anwenden?

Eine Infrarotlampe findet für viele Beschwerden Einsatz. Die Dauer der Behandlung ist in der Regel zeitlich begrenzt und richtet sich nach der Art der Symptome.

Der übliche Gebrauch ist jedoch:

[tie_list type=“starlist“]

  • 10 bis 20 Minuten pro Sitzung
  • 3 bis 5 Behandlungen pro Woche
  • 1 bis 3 Mal täglich[/tie_list]

[box type=“info“ align=“aligncenter“ class=““ width=““]Die Frage: Wie lange Infrarotlampe anwenden? kann somit nicht pauschalisiert werden, außer der Arzt gibt es anders vor. Wenn Sie sich aber an die obigen Punkte halten, machen Sie nichts falsch. Beim Thema „Wie lange Infrarotlampe anwenden“ müssen Sie sich auch über andere Punkte bewusst sein.[/box]

Wichtig ist unter anderem:

  • Die Behandlung muss angenehm sein
  • Sie darf die Symptome nicht verschlimmern
  • Viel hilft nicht viel

Übertreiben Sie es mit den Behandlungsintervallen nicht, denn das bringt Ihnen keinen Vorteil. Zudem sollten Sie die Behandlung immer abbrechen, wenn sie sich nicht gut anfühlt.

(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=f7jCr-f6nWw)

[divider style=“dashed“ top=“20″ bottom=“20″]

Erkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten

Sie können bei diversen Erkrankungen eine Genesung mit anderen Mitteln zusätzlich zur Infrarotlampe fördern.

Erkrankung Möglichkeit
Erkältung der Nasennebenhöhle oder Ohren Wärme, Inhalation, Zwiebelsäckchen
Muskelverspannungen Wärme, medizinische Salben
rheumatische Erkrankungen Wärme, Kälte

Auch hier muss darauf geachtet werden, wie lange Sie die Infrarotlampe anwenden. Ein Arzt ist natürlich immer in die Behandlung miteinzubeziehen, wenn die Beschwerden nicht besser oder schlimmer werden.

Neben diesen Erkrankungen kann die Rotlichtlampe aber auch sehr gut bei Hautproblemen angewandt werden.

Weitere Artikel, die Sie interessieren können:

Nutzen einer Infrarotlampe bei einer Erkältung

Wirkung von Rotlicht bei Akne

Scroll to Top